Logo

Arbeitsgruppe Rohstoff- und Energietechnologie

Unsere Projekte




         
                   

Unter dem Dach des Projektverbunds „Umweltverträgliche Anwendungen der Nanotechnologie“ bearbeiten Hochschulen und Forschungsinstitute gemeinsam anwendungsbezogene Projekte zum verantwortungsbewussten Einsatz der Nanotechnologie. Ziel ist die Entwicklung umweltschonender Anwendungen.

Dazu werden in den drei Schwerpunkten „Organische Photovoltaik“, „Energiespeicher“ und „Thermoelektrizität“ entsprechende Anwendungen erforscht. So verzichten beispielsweise organische und die verwandte Hybrid-Photovoltaik auf den großflächigen Einsatz ressourcen- und energieintensiver Materialien und setzen stattdessen auf leicht verfügbare und unbedenkliche Stoffe. Dabei werden für die Herstellung der lichtabsorbierenden Schichten wässrige statt halogenierte Lösungsmittel verwendet. Ähnliches gilt für die im Verbund entwickelten Thermoelektrika, die im Gegensatz zu den meisten bisher erforschten Systemen keine toxischen Schwermetalle enthalten. Die verwendeten Materialien auf der Basis von Silizium und Germanium eignen sich für die drucktechnische Herstellung von Thermogeneratoren. Im Bereich der Energiespeicher werden kohlenstoffbasierte Komponenten von Superkondensatoren entwickelt und analysiert. Als Elektrodenmaterial wird beispielsweise mit Nanodiamanten versetzte Aktivkohle verwendet, um die Speicherkapazität der Superkondensatoren zu erhöhen. Insgesamt soll an diesen Beispielen gezeigt werden, wie Nanotechnologie verantwortungsvoll eingesetzt werden kann.

Kontakt:
Technische Universität München
Wissenschaftszentrum Straubing
Arbeitsgruppe Rohstoff- und Energietechnologie
Dipl.-Ing. Wolfgang Krätschmer
Petersgasse 18
94315 Straubing
Telefon    +49 (0) 9421 187-155
Telefax    +49 (0) 9421 187-111
E-Mail        info@umwelt-nanotech.de
Internet    www.umwelt-nanotech.de





                         













Kontakt

Dipl.-Ing. Patrick Herr
     
Patrick Herr
Phone 09421 187 167


Dipl.-Ing. Wolfgang Krätschmer

Wolfgang Krätschmer
Phone 09421 187 155


Max Wenzel
Phone 09421 187 117